In Nürnberg zeigen wir, das der Mensch in der Produktion im Mittelpunkt steht

    27 Oktober 2022

    Kehren Sie zur Startseite zurück
    Digitale Transformation

    In Nürnberg zeigen wir, das der Mensch in der Produktion im Mittelpunkt steht

    Freuen Sie sich auch schon so auf die SPS vom 8. bis 10. November in Nürnberg? Ich muss ehrlich zugeben, das neue Datum ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Messe, die vor einigen Jahren ihren Namen änderte von SPS IPC Drives zu SPS smart production solutions, fand über 20 Jahre lang immer in der letzten Novemberwoche statt. Und Menschen sind ja bekanntermaßen Gewohnheitstiere. Das neue Datum unterstreicht vielleicht den neuen Charakter der Messe. Denn es geht schon lange nicht mehr nur um Steuerungen, sondern ganzheitliche Lösungen - was mit dem neuen Namen ausgedrückt wird. Vielleicht brauchten wir die Zwangspause und das neue Datum, um aus unserem täglichen Trott zu kommen.

    New call-to-action

    Darum ist auch der Stand der Factory Software komplett neu designed worden. An den verschiedenen Stationen geht es weniger um Produkte, sondern darum, welche Anforderungen der Mensch, der dort in diesem Bereich der Produktion oder des Unternehmens an die Software hat. Genauer: welchen Informationsbedarf er hat. Und steht er mit seinen Kollegen im Austausch.

    Mitarbeiter, die maschinennah oder prozessnah arbeiten, brauchen Angaben darüber, wo ihre Aufmerksamkeit gefordert ist. Edge-zentrische Steuerungs- und Visualisierungstechnologien, die das Situationsbewusstsein fördern, durchdringen das Rauschen und lenken die Aufmerksamkeit auf das, was getan werden muss. Die Visualisierung ist der Ursprung der Software, die Ende der 80 unter dem Namen Wonderware für Furore sorgte. Seitdem wurden die Softwarewerkzeuge wie AVEVA InTouch kontinuierlich weiterentwickelt und der Anwendungsbereich wesentlich vergrößert.

    Ihre Kollegen im Leitstand haben den gesamten täglichen Betrieb im Blick und haben dadurch gleich eine andere Perspektive. Sie sind nicht immer vor Ort und benötigen daher Tools, die einen mobilen Informationsaustausch ermöglichen und die Zusammenarbeit fördern. Eine übersichtliche Datenhierarchie, die sowohl einen Überblick über die Abläufe gibt als auch Drilldown-Optionen ermöglicht, sind hier gefordert. Unterstützt werden die Mitarbeiter hier im Wesentlichen durch die AVEVA System Platform.

    New call-to-action

    Auf Unternehmensebene profitieren Entscheider von einer immer größeren Vielfalt an Informationen. Hier ist der Schlüssel zum Erfolg die Zusammenführung von Daten und Informationen aus einer Vielzahl von Quellen. Ob es nun darum geht, die Auswirkungen des Wetters auf die Stromerzeugung zu bewerten, die Optimierung der Anlagen untereinander voranzutreiben oder die Produktion angesichts variabler Lieferketten auszugleichen - die Nutzer auf Unternehmensebene benötigen ein breites Spektrum an leicht zugänglichen Informationen. Eine derart übergeordnete Visualisierung bietet Ihnen das AVEVA Unified Operations Center.

    Die unterschiedlichen AVEVA Softwarewerkzeuge können Sie je nach Anwendungsbereich in der Produktion bei uns in Halle 6 an Stand 358 kennenlernen. Oder sich über die neusten 2023er Versionen informieren.

    New call-to-action

    Ein solider, ganzheitlicher Ansatz für die Optimierung der Produktion setzt voraus, dass die Benutzer auf rollenrelevante und datengesteuerte Softwaretools zugreifen und sich leicht mit anderen Benutzern verbinden können, um die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch zu verbessern. Und zu guter Letzt stellt sich die Frage: was macht man den nun mit dieser Vielzahl an Daten. Sind hier Werkzeuge gefragt zur Kontextualisierung, oder eher in Richtung Datenanalyse zur Optimierung der Produktion, wie sie ein MES System bietet oder die Berechnung von OEE Kennzahlen. Oder liegt der Fokus auf einen risikobasierten, vorausschauenden Wartungssystem, das mit Predictive Analytics erstellt werden kann? Hier können Sie von unseren Kollegen in Nürnberg vor Ort erfahren, welche AVEVA Software Werkzeuge Ihnen hierzu zur Verfügung stehen.

    Unterstützt werden wir von AVEVA, dem führenden Anbieter branchenübergreifender und hardwareagnostischer Software. AVEVA zeigt mit AVEVA Asset Information Management, welchen Mehrwert die Sammlung und Kontextualisierung von Engineering Informationen ist. Diese Informationen können aus AVEVA-Tools (E3D, Diagrams, Engineering) oder aus vergleichbaren Produkten von Marktbegleitern kommen. Ein weiteres Hightlight wird das PI System sein, dass die digitale Transformation durch vertrauenswürdige, hochwertige Betriebsdaten ermöglicht. Sammeln, verbessern und liefern Sie Daten in Echtzeit an jedem Ort. Beschleunigen Sie die Arbeit von Analysten und Datenwissenschaftlern. Unterstützen Sie neue Geschäftsmöglichkeiten.

    Tanja GEHLING
    Geschrieben von
    Tanja GEHLING

    Kommunikation im B2B Umfeld ist schon spannend genug, aber dann noch in der Automatisierung, da ist kein Tag wie der andere und die Themen, die unsere Kunden beschäftigen so unterschiedlich wie Schneeflocken. Seit fast 20 Jahren fast ausschließlich im B2B Bereich bin ich noch immer jeden Tag fasziniert, wie Technik neue Möglichkeiten eröffnet und wie gerade die Innovationen der letzten 5 Jahren unser Leben verändert haben.

    Kontaktieren Sie uns!

    Kontaktieren Sie uns!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Digitale Transformation
    Industrielle Software macht aus Daten in wertvolle Informationen

    Viele Branchen stehen noch am Anfang wenn es darum geht das volle Potenzial der digitalen Transformation auszuschöpfen. 2020 wurde geschätzt, dass ...

    Digitale Transformation
    In Nürnberg zeigen wir, das der Mensch in der Produktion im Mittelpunkt steht

    Freuen Sie sich auch schon so auf die SPS vom 8. bis 10. November in Nürnberg? Ich muss ehrlich zugeben, das neue Datum ist etwas ...

    Digitale Transformation
    Net-Zero-Ziele in einem komplexen Entscheidungsumfeld verwirklichen

    Die negativen Auswirkungen des Klimawandels verlangen nach mehr Nachhaltigkeit in der Industrie und zwingen Unternehmen, ihre Abläufe neu zu ...

    Digitale Transformation
    Digitale Transformation: Menschen sind wichtiger als Technologie

    Eine kürzlich durchgeführte Studie von Deloitte ergab, dass 70 % der Bemühungen zur Realisierung der  digitalen Transformation scheitern. Obwohl ...

    Digitale Transformation
    Darüber wird gesprochen (bzw. gelesen)

    Wir haben uns einmal angesehen, welche der in diesem Format für Sie bereit gestellten Inhalte bei Ihnen den meisten Anklang finden und diese kompakt ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.