Uneingeschränkte operative Transparenz verändert die Branche

    11 Januar 2024

    Kehren Sie zur Startseite zurück
    Digitale Transformation

    Uneingeschränkte operative Transparenz verändert die Branche

    AVEVA arbeitet auf der ganzen Welt mit Unternehmen zusammen, um ihnen uneingeschränkte Betriebstransparenz zu verschaffen. Ich war gespannt darauf, auf der jährlichen globalen Anwenderkonferenz von AVEVA zu hören, wie sich dies für sie auszahlt. Und sie haben mich nicht enttäuscht. Ich erfuhr, wie Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen ihre Effizienz und ihren Gewinn steigern und nachhaltiger werden - einfach dadurch, dass sie die Daten, die sie bereits haben, an die richtigen Personen weitergeben. Hier sind nur ein paar Geschichten, die mir besonders aufgefallen sind.

    Mobiler Datenzugang in der Education City der Qatar Foundation

    Ein Bereich, der mich am meisten begeistert hat, ist die Tatsache, dass die Mitarbeiter in der Industrie den gleichen mobilen Zugang zu ihren Arbeitsinformationen erhalten, den sie bereits für alle Informationen nutzen, die sie in ihrem Privatleben verwenden. Wir können jetzt jedem Mitarbeiter vollständigen Zugang zu den Informationen geben, die er braucht - und zwar auf jedem Gerät, das er verwenden möchte. Sie können sogar die Art und Weise, wie sie auf die Informationen auf diesen Geräten zugreifen und sie erleben, persönlich anpassen, indem sie Single-Sign-On (SSO) und Authentifizierungsverfahren verwenden.

    Auf der AVEVA World hörte ich, wie sich der mobile Zugang für die Education City der Qatar Foundation auszahlt. Education City ist ein 12 km2 großer Campus mit mehr als 45 Gebäuden, darunter Bildungs-, Medizin-, Freizeit- und Industrieeinrichtungen. Es wurde AVEVA Operations Control eingesetzt, um die Steuerung all dieser Einrichtungen zu zentralisieren und den Betreibern einen umfassenden Zugriff auf die Betriebsdaten des gesamten Campus zu ermöglichen.

    Eines späten Abends im August erhielt ein Mitarbeiter eine Nachricht auf seinem Handy, dass der Durchfluss durch einen der Wasserzähler zu hoch sei. Er rief einen Echtzeitbericht auf und sah, dass der Durchfluss 84 m3/Stunde betrug - mehr als doppelt so viel, wie er eigentlich sein sollte. Also kontaktierte er die örtlichen Betreiber und brachte sie dazu, das Leck innerhalb einer Stunde zu reparieren.

    Bevor Education City über diesen mobilen Datenzugang verfügte, entdeckten die Mitarbeitenden nächtliche Wasserlecks erst am nächsten Morgen, wenn sie eine Überschwemmung auf dem Boden vorfanden. Sie hätten nicht nur Wasser verschwendet, sondern auch zusätzliche Zeit, Energie und Geld aufwenden müssen, um das Wasser abzuleiten. Der mobile Datenzugang spart ihnen all diese Ressourcen. Georgios Sichanis, der leitende Projektmanager der Qatar Foundation, teilte uns mit, dass die verbesserte Sichtbarkeit und der Zugang zu Informationen den Energieverbrauch von Education City um 5,5 % gesenkt haben.

    Es war erfreulich zu sehen, wie der einfache mobile Zugriff auf Daten dazu beiträgt, Probleme effizienter zu beheben - und auch zu verhindern, dass Probleme überhaupt erst entstehen.

    New call-to-action

    Gemeinsame Nutzung von Daten bei Maple Leaf Foods

    Eine weitere sehr interessante Anwendung von Betriebstransparenz, von der ich auf der AVEVA World hörte, kam von Maple Leaf Foods, Kanadas größtem Hersteller von Fleisch- und Geflügelprodukten. Das Unternehmen nutzt die Daten aus dem AVEVA Manufacturing Execution System (MES) in einem seiner größten Werke und sendet sie zur Datenanalyse an Braincube, wodurch die Ausbeute erheblich gesteigert werden konnte.

    Cygnus Consulting, ein von AVEVA zertifizierter MES-Systemintegrator, unterstützte Maple Leaf Foods dabei, die Prozessdaten aus dem bestehenden AVEVA Manufacturing Execution System zu übernehmen, sie mit einigen wenigen Internet-of-Things (IoT)-Sensoren zu ergänzen und sie in der Cloud an Braincube zur KI-Datenanalyse weiterzuleiten.

    Braincube holt sich alle zehn Minuten Daten aus der Anlage, analysiert sie und nutzt sie, um die Parametereinstellungen für jede Maschine, jede Linie und jeden Tag zu optimieren. Es nimmt die Daten von 150 Variablen an jeder einzelnen Maschine auf und nutzt sie, um Anpassungen von bis zu 0,05 mm an Geräten wie Aufschnittmaschinen für Feinkost vorzunehmen. Diese winzigen Anpassungen tragen dazu bei, geringfügige Veränderungen aufgrund von Verschleiß an jeder einzelnen Maschine auszugleichen, was sowohl den Ertrag jeder Maschine optimiert als auch die Lebensdauer der Maschine selbst verlängert.

    Das Ergebnis ist, dass Maple Leaf Foods eine 10-12%ige Steigerung des Bruttogewinns aus den Linien erhält, die Daten mit Braincube austauschen. Andy Thorne, der IS-Architekt für Manufacturing Execution Systems bei Maple Leaf Foods, sagte den Anwesenden bei seiner Präsentation, dass dies nur seine konservative Schätzung sei. Er sagte, dass sich das Projekt für das Unternehmen in nur 3 Monaten amortisiert hat.

    Die Macht der Sichtbarkeit

    Es war inspirierend, von diesen und anderen Organisationen auf der AVEVA World 2023 zu hören. Sie zeigten, wie die Verbindung der richtigen Menschen mit den richtigen Daten eine ganze Welt von Möglichkeiten eröffnet, um die Effizienz, die Nachhaltigkeit und den Gewinn erheblich zu steigern. Wenn Sie genauso begeistert sind wie ich von den Ergebnissen, die diese Unternehmen erzielen, dann sehen Sie sich einige der anderen Präsentationen auf der AVEVA World von Unternehmen an, die ihre Belegschaft digital vernetzen und mit AVEVA Operations Control über die traditionelle HMI und SCADA hinausgehen.

    Thomas FORM
    Geschrieben von
    Thomas FORM

    Als Product Marketing Manager kann ich auf über 30 Jahre Erfahrung in der Industrie und über 25 Jahre Erfahrung mit Wonderware Produkten zurückblicken. In dieser Zeit war ich in vielen Positionen und unterschiedlichen Märkten unterwegs. Stets bin ich ein großer Verfechter neuer und innovativer Technologien. Heute möchte ich Ihnen neue Technologien und Trends am Markt vorstellen und wie diesen gegeben falls mit unseren Produkten umgesetzt werden können.

    Kontakt

    Kontakt

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Digitale Transformation
    Vernetzte Welt: AVEVAs Plan für die Transformation der Industrie

    Die Fortschritte in der Industrie im vergangenen Jahr zeigen uns, dass wir nicht nur eine Evolution, sondern eine Revolution in der Fertigung durch ...

    Digitale Transformation
    Agilität in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie: Die Bedeutung von Flexibilität und Innovation

    Es ist beeindruckend zu sehen, wie Starbucks AVEVA-Software nutzt, insbesondere die AVEVA System Platform, um seine Produktions- und Betriebsabläufe ...

    Digitale Transformation
    Kunden präsentieren die Vorteile der weltweit zuverlässigsten Plattform für Betriebsdaten

    Der industrielle Betrieb befindet sich schon seit Jahren im digitalen Wandel, und es entstehen immer neue Anwendungsfälle. Es ist wohl keine ...

    Digitale Transformation
    Verbunden für den Wandel: Emissionssenkungen durch digitale Zusammenarbeit vorantreiben

    Wenn wir den Klimaschutz und die Umstellung auf sauberere Energiequellen beschleunigen wollen, um die entscheidenden #netzero-Emissionsziele zu ...

    Digitale Transformation
    Digitaler Reifeprozess in der Fertigung

    Der Höhepunkt der AVEVA World 2023waren zweifellos die Kundenberichte. Etliche Wochen wurden darauf verwendet, die Auszüge zu prüfen und die ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.