Die Digitalisierung der Industrie für und mit unseren Kunden neu definieren

    30 August 2021

    Kehren Sie zur Startseite zurück
    Digitale Transformation

    Die Digitalisierung der Industrie für und mit unseren Kunden neu definieren

    Als die COVID-19-Pandemie an Fahrt gewann, konzentrierte sich AVEVA ab Februar 2020 auf die Schaffung eines widerstandsfähigen Unternehmens. Da viele Unternehmen Investitionen in Kapitalprojekte zurückfuhren, konzentrierten wir uns auf die Optimierung der Effizienz ihrer Abläufe. AVEVA hat dazu das Produktangebot neu ausgerichtet, um der steigenden Nachfrage nach Cloud- und Remote-Funktionen gerecht zu werden und sicherzustellen, dass wir - auch wir als Distributor der AVEVA Software in der Lage sind, die richtigen Lösungen anzubieten.

    Zu Beginn des Geschäftsjahres 2022, das im April 2021 begonnen hat, bleibt die Vision von AVEVA konsequent auf den Kunden ausgerichtet. Ziel ist es, ein neues und hochinnovatives Angebot für Industrieunternehmen zu schaffen, bei dem digitale, datengestützte Strategien es den herstellenden Unternehmen und Maschinenbauern ermöglichen, von umfassenderen, präziseren und genaueren Erkenntnissen zu profitieren. Die fortschreitende Digitalisierung der industriellen Welt treibt die Nachfrage nach AVEVA-Software weiter an, und trotz der anhaltenden Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Pandemie haben sich die Handelsbedingungen in unseren wichtigsten Märkten weitgehend normalisiert.

    Zusammenarbeit mit Anwendern für die digitale Transformation

    Wir nutzen die Leistungsfähigkeit unseres Ecosystems, um die technische Effizienz, die operative Agilität und das Wachstum unserer Kunden zu fördern. Dieses Wertversprechen ist für Kunden, die noch keine langjährigen Anwender der AVEVA Software sind und intuitiv ein großes Potenzial sehen, ebenso überzeugend wie für die zukünftigen Anforderungen ihrer Unternehmen. Und da viele Kunden beginnen, auf nachhaltigere Geschäftsmodelle umzusteigen, ist AVEVA ihr bevorzugter Partner für Industriesoftware - wir verstehen ihre Bedürfnisse und verfügen über die richtige Bandbreite und Kompetenz in Bezug auf Software und Dienstleistungen, um sie auf ihrem Weg zu unterstützen.

    New call-to-action

    Im aktuellen AVEVA Jahresbericht sind einige der großartige Kundenbeispiele nachzulesen, die zeigen, wie effektiv die Zusammenarbeit funktioniert und wie AVEVA Software genutzt wird, die digitale Transformation voranzubringen.

    EDF z.B., einer der größten Energieversorger weltweit, hat sich verpflichtet, den Klimawandel zu bekämpfen, indem er kohlenstoffarmen Strom produziert und bis 2050 sein gesamtes Portfolio kohlenstoffneutral macht. Das Unternehmen arbeitet mit AVEVA zusammen, um seine Vision der digitalen Transformation umzusetzen und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt zu erhalten.

    Ebenso nutzt BASF eine der weltweit größten AVEVA Asset Information Management-Installationen am Verbundstandort Ludwigshafen mit über 120 angeschlossenen Anlagen zur Unterstützung ihrer globalen digitalen Strategie.

    New call-to-action

    Zu guter Letzt arbeitet SCG Chemicals (SCG), einer der größten integrierten petrochemischen Komplexe Thailands, mit AVEVA zusammen, um Daten, Analysen und künstliche Intelligenz zu integrieren, um die Effizienz in der gesamten Wertschöpfungskette zu verbessern sowie die Ausfallsicherheit, Agilität und Einsparungen bei der Instandhaltung zu erreichen. Die Ergebnisse sind sehr beeindruckend: Die Zuverlässigkeit der Anlagen ist von 98 % auf 100 % gestiegen, die Effizienz wurde um das Neunfache gesteigert, die Planung verbessert und die Wartungskosten um 40 % gesenkt.

    Nichts von dem, was AVEVA als auch wir im vergangenen Jahr erreicht haben, wäre möglich gewesen, wenn unsere Kunden und Partner nicht die Art und Weise verändert hätten, wie sie produktiv sind und Projekte umsetzen.

    Deon BARNARD
    Geschrieben von
    Deon BARNARD

    Deon Barnard ist Elektroingeneur mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Automatisierung. Er hat Kundenprojekte in Europa, den USA und in Asien umgesetzt und begleitet. Sein Fokus bei jedem Projekt ist es, die Probleme bei Herstellern oder Maschinenbauern individuell anzugehen und mit hilfe der passenden Technologie zu lösen. Nach 12 Jahren als Geschäftsführer des AVEVA Distributors in Südafrika leitet er seit 2019 die DACH Region für Factory Software.

    Kontaktieren Sie uns!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Digitale Transformation
    Die Digitalisierung der Industrie für und mit unseren Kunden neu definieren

    Als die COVID-19-Pandemie an Fahrt gewann, konzentrierte sich AVEVA ab Februar 2020 auf die Schaffung eines widerstandsfähigen Unternehmens. Da viele ...

    Digitale Transformation
    5 Schritte zur Definition eines Plans hin zu  Operational Excellence

    Operational Excellence… mit vielen Kollegen habe ich darüber gesprochen und gerne definiert das jeder auf seine Weise. Ich verstehe darunter, ein ...

    Digitale Transformation
    Die Big 4: Digitalisierung, KI, Nachhaltigkeit und Daten

    Die Technologie ist unseres Lebens und spielt auch in Unternehmen eine wesentliche Rolle. Die digitale Transformation ermöglicht es Unternehmen, ...

    Digitale Transformation
    4 Säulen, die Sie nutzen sollten, um Business Continuity in einer Welt nach COVID-19 sicherzustellen

    Wenn es eine Zeit gibt, in der Business Continuity oberste Priorität für Entscheider haben sollte, dann ist es jetzt! Die Welt veränderte sich ...

    Digitale Transformation
    Wenn Anwender der AVEVA Software zu Wort kommen...

    In einem guten Gespräch muss man nicht immer "etwas Gutes" sagen. Manchmal reicht es auch einfach mal "gut zuzuhören". (Klaus Seibold) Wissen Sie, ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.