Edge-to-Enterprise-Strategie revolutioniert industrielle Abläufe

    20 Mai 2021

    Edge-to-Enterprise-Strategie revolutioniert industrielle Abläufe

    Immer mehr Unternehmen starten Projekte zur digitalen Transformation und Modernisierung ihrer Produktion. Diese Projekte beziehen sich auf lokale Systeme beziehen oder unternehmensweit eingesetzte Prozesse. Wahrscheinlich ein bisschen von beidem. Was aber schnell offensichtlich wird: es gibt keine "1 size fits all" Lösung, die alle Anforderungen abdeckt.

    Stattdessen wird ein Portfolio miteinander integrierter Software benötigt, um die Vernetzung von Maschinen, Produktionslinien, Anlagen etc. zu revolutionieren. Gefordert wird eine "Edge to Enterprise"-Strategie mit einer Auswahl an Softwareprodukten, die auf allen Ebenen zusammenarbeiten. Ein solch ganzheitlicher Ansatz bietet eine gemeinsame Datenquelle, auch gerne im Denglisch die Single Source of Truth genannt. Ziel des Ganzen ist die Optimierung der Bedienerproduktivität. Sie ermöglicht es die Produktion besser zu verstehen, so dass Anwender auf allen Ebenen des Unternehmens zeitnah fundierte Entscheidungen treffen können.

    Der AVEVA Edge-to-Enterprise-Ansatz: Vollständig integrierte Lösungen mit funktionsübergreifenden Technologien

    Echte digitale Transformation integriert viele verschiedene, aber von einander abhängige Aspekte für alle Abläufe. Dazu müssen Anwender

    • Geräte und Prozesse automatisieren
    • Daten aus dem industriellen Internet der Dinge (IIoT) erfassen und verwerten können
    • Produktionsleistung analysieren
    • Wissen erfassen und Best Practices teilen
    • Echtzeit-Daten-Visualisierung über lokale, mobile und Web-Schnittstellen
    • Daten und Prozesse unternehmensweit standardisieren

    aveva-edge-to-enterprise-2Um so viele unterschiedliche Aufgaben effektiv auszuführen, ist eine hybride Architektur erforderlich, sowohl vor Ort als auch in der Cloud - für Entwicklung, Speicherung und Visualisierung. Diese Art von intelligenter Plattform muss den Betrieb, die Mitarbeiter und das Unternehmen nahtlos miteinander verbinden. Dazu ist ein leistungsstarkes Portfolio erforderlich, das mehr ist als die Summe seiner Teile.

    New call-to-action

    Operative Agilität

    Durch den Einsatz von Software mit flexiblen und skalierbaren Architekturen können Anwender auf alle Funktionen zugreifen, die für die betriebliche Agilität erforderlich sind. Beispiele für Werkzeuge, die in AVEVA-Softwareprodukten enthalten sind, um diese Aufgaben zu erfüllen, sind:

    • Möglichkeit der Bereitstellung von Grafiken überall im Web über die Cloud, für mobile Benutzer oder Mitarbeiter vor Ort
    • Cloud-basierte Zusammenarbeit, so dass Anwender und Entwickler, egal wo sie sich befinden, schnell Konfigurationen und Geräte erstellen, verbessern und verwalten können
    • OPC-UA-Server für Echtzeit-Datenverarbeitung
    • Unterstützung für MQTT Sparkplug B für IIoT-Konnektivität und Bandbreitenreduzierung

    Eine an einer Stelle vorgenommene Änderung wird mühelos in allen Anwendungen aktualisiert. Die integrierte Versionierung ermöglicht ein schnelles Änderungsmanagement und die Weiterentwicklung der Konfiguration. Benutzer können viel besser zusammenarbeiten und Wissen austauschen, indem sie eine einzige grafische Bibliothek nutzen, die von Kollegen an jedem Ort der Welt genutzt werden kann. Die Visualisierung läuft auf Desktops, Thin Clients oder nativen mobilen Anwendungen für ein optimales Benutzererlebnis, unabhängig von der Plattform. Diese Systeme sind weltweit skalierbar, selbst in den größten Unternehmen, ohne Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Variablen, der Menge der E/A oder der Anzahl der Web- oder Thin-Clients.

    New call-to-action

    Die Edge-to-Enterprise-Strategie von AVEVA bietet all diese Vorteile - und noch mehr - und ebnet den Weg für ein neues Level in Sachen Steuerung, Visualisierung und Optimierung industrieller Abläufe.

    Tanja GEHLING
    Geschrieben von
    Tanja GEHLING

    Kommunikation im B2B Umfeld ist schon spannend genug, aber dann noch in der Automatisierung, da ist kein Tag wie der andere und die Themen, die unsere Kunden beschäftigen so unterschiedlich wie Schneeflocken. Seit fast 20 Jahren fast ausschließlich im B2B Bereich bin ich noch immer jeden Tag fasziniert, wie Technik neue Möglichkeiten eröffnet und wie gerade die Innovationen der letzten 5 Jahren unser Leben verändert haben.

    Kontaktieren Sie uns!

    Kontaktieren Sie uns!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Edge to Enterprise
    Sie kennen Wonderware Software. Aber kennen Sie schon den ganzheitlichen Ansatz von AVEVA?

    Sie haben doch sicherlich auch den Post in den sozialen Netzwerken gesehen, wo die Frage gestellt wird "Was hat die Digitalisierung in Ihrem ...

    Edge to Enterprise
    Edge-to-Enterprise-Strategie revolutioniert industrielle Abläufe

    Immer mehr Unternehmen starten Projekte zur digitalen Transformation und Modernisierung ihrer Produktion. Diese Projekte beziehen sich auf lokale ...

    Edge to Enterprise
    Mehr abteilungsübergreifende  Zusammenarbeit im Produktionsalltag

    Der Austausch untereinander ist das A und O! In den letzten Monaten wurde unsere bisherige Arbeitsweise auf den Kopf gestellt. Erstmal haben wir die ...

    Edge to Enterprise
    Das HMI / SCADA 2020 R2-Release von AVEVA ist da

    Es ist da, das AVEVA HMI / SCADA 2020 R2 Release. Diese Version 2020 R2 sprengt die Grenzen dessen, was im Rahmen der Cloud-, Web- und mobilen ...

    Edge to Enterprise
    OEE Kennzahlen werden in der Cloud noch schneller verfügbar!

    Viele gute Gründe für eine Performance /  OEE -Lösung in der Cloud Die AVEVA Cloud-Lösung unterliegt viel schnelleren Releasezyklen als die ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.