Fünf Wege zur Stärkung Ihrer schwächsten Glieder durch Aufbau operativer Resilienz

    27 Oktober 2021

    Fünf Wege zur Stärkung Ihrer schwächsten Glieder durch Aufbau operativer Resilienz

    Teams, die über operative Widerstandsfähigkeit verfügen, haben viele Vorteile gegenüber anderen. Planung für ungünstige Szenarien bedeutet, dass sie immer ein Backup, einen Plan B für unerwartete Situationen haben und bereit sind, diese bestmöglich zu meistern. Das bedeutet, dass Unterbrechungen der Systeme, des Personalbestands oder des Datenflusses die Qualität der Abläufe nicht beeinträchtigen. Operational Resiliency ist eine Schlüsselkomponente von Operational Excellence (OpX) und ein Ziel, das jedes Unternehmen anstreben sollte. Haben Sie sich schon Gedanken gemacht, wie Sie Ihr System verbessern und Schwachstellen in Stärken verwandeln können?

    Wir empfehlen AVEVA Operations Control für den uneingeschränkten Zugriff auf alle Tools, die Sie für einen belastbaren Betrieb benötigen. AVEVA Operations Control beseitigt alle Hindernisse, die der Einführung belastbarer Systeme im Wege stehen, und bietet Ihnen die Möglichkeiten, eine starke Betriebsarchitektur aufzubauen und diese auch bei schnellem Geschäftswachstum stabil und zuverlässig zu halten.

    New call-to-action

    Planen Sie für den schlimmsten Fall

    Eine der besten Möglichkeiten, die betriebliche Widerstandsfähigkeit von Anfang an einzubauen, besteht darin, vorauszusehen, was schief gehen kann, und dann einen Plan zur Schadensbegrenzung zu erstellen. Einige Beispiele hierfür sind die Planung von Redundanzen für wichtige Systeme, so dass Ausfallzeiten eher eine Unannehmlichkeit als eine Katastrophe darstellen. Die Planung für den Fall eines Ausfalls kann auch bedeuten, dass ein Gleichgewicht zwischen der Wiederherstellung vor Ort und in der Cloud sowie der Datenzugänglichkeit hergestellt wird, damit wichtige Systeme aus der Ferne wiederhergestellt oder an anderen Standorten repliziert werden können. Es kann auch bedeuten, hybride Architekturen zu erforschen, damit der Informationsfluss und der Zugriff darauf nicht immer die Anwesenheit des gesamten Teams vor Ort erfordert.

    Aufzeichnungen digitalisieren

    Als Teil Ihres Reifeprozesses in der industriellen Automatisierung sollten Sie bereits Aufzeichnungen digitalisieren, um menschliche Fehler zu reduzieren und Informationen leichter zugänglich und verständlich zu machen. Aber digitale Aufzeichnungen haben auch Vorteile für die betriebliche Ausfallsicherheit. Sie bieten konsistente Daten, die mit relevanten Informationen in Zusammenhang gebracht werden können und Teammitgliedern helfen, umsetzbare Entscheidungen zu treffen. Digitale Aufzeichnungen bieten auch eine einzige Quelle der Wahrheit für Daten, was den Betriebsteams helfen kann, Informationssilos zu durchbrechen. Für regulierte Branchen kann dies hocheffiziente Reaktionszeiten auf Produktionsanfragen und eine Begrenzung des Risikos für das Unternehmen bedeuten. Diese Konsistenz und Verfügbarkeit von Daten kann dazu beitragen, Fehler zu reduzieren und die Entscheidungsfindung im gesamten Unternehmen zu verbessern.

    New call-to-action

    Aufbau widerstandsfähiger Teams

    Die Widerstandsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt der betrieblichen Widerstandsfähigkeit. Die widerstandsfähigsten Unternehmen machen die Entwicklung der Fähigkeiten und Kenntnisse ihrer Teams zu einer Priorität, um auch menschliche Redundanz aufzubauen. Können Ihre Mitarbeiter im Falle eines plötzlichen Ausfalls mehrere Aufgaben oder Funktionen übernehmen? Durch den Einsatz von Tools für die Zusammenarbeit und den Wissensaustausch können sich Ihre Teams weiterbilden und sicherstellen, dass sie ihre Schlüsselkompetenzen aufrechterhalten. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Team Zugang zu den erforderlichen Schulungen hat, und schaffen Sie eine Kultur, die belastbare Mitarbeiter, die Probleme schnell lösen können, im gesamten Unternehmen fördert und belohnt.

    New call-to-action

    Profitieren Sie von Tools wie der vorausschauenden Wartung

    Menschen sind nicht immer in der Lage, einen Ausfall vorherzusagen, da wir oft nicht über die Informationen oder die Erfahrung verfügen, um negative Muster zu erkennen und zu interpretieren. Glücklicherweise sind Technologien wie KI und maschinelles Lernen in der Lage, mehr Daten zu sammeln als ein einzelner Mensch und können schnell die Muster erkennen, die später auf Probleme hindeuten. Mithilfe von Tools, die auf KI und maschinellem Lernen basierende vorausschauende Wartung in Systeme einbringen, können Betreiber viele Probleme vorhersehen und verhindern, die andernfalls zu unerwarteten Ausfallzeiten führen könnten.

    Ein widerstandsfähiger Betrieb ist ein sicherer Betrieb

    Eine äußerst unvorhersehbare externe Bedrohung geht von böswilligen Akteuren aus. Malware, Ransomware, Exploits und sogar interne Angriffe können jederzeit auf jede Organisation einwirken. Wie gut Sie mit diesen Bedrohungen umgehen können, hängt davon ab, wie widerstandsfähig Ihre Abläufe sind. Zwar können Sie durch strenge Sicherheitsmaßnahmen verhindern, dass Sie Ziel einiger bösartiger Angriffe werden, aber es gibt keinen narrensicheren Plan, um Angriffe vollständig zu verhindern. Das Ziel der betrieblichen Ausfallsicherheit bedeutet, dass Sie planen müssen, wie Sie Ihre Daten zwischen den Standorten und der Cloud verteilen, wie Sie Ihre Daten wiederherstellen, wenn sie verschlüsselt oder gestohlen werden, und welche laufenden Maßnahmen Sie ergreifen werden, um Ihren Betrieb sicher zu halten.

    New call-to-action

    Ein guter Startpunkt ist AVEVA Operations Control für Ihre Betriebsgrundlage, so dass Sie sicherstellen können, dass Sie immer mit der neuesten und sichersten Version Ihrer Betriebssteuerungssoftware arbeiten.

    Deon BARNARD
    Geschrieben von
    Deon BARNARD

    Deon Barnard ist Elektroingeneur mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Automatisierung. Er hat Kundenprojekte in Europa, den USA und in Asien umgesetzt und begleitet. Sein Fokus bei jedem Projekt ist es, die Probleme bei Herstellern oder Maschinenbauern individuell anzugehen und mit hilfe der passenden Technologie zu lösen. Nach 12 Jahren als Geschäftsführer des AVEVA Distributors in Südafrika leitet er seit 2019 die DACH Region für Factory Software.

    Kontaktieren Sie uns!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Edge to Enterprise
    Willkommen im Zeitalter der Leistung!

    Die letzten 18 Monate haben Industrieunternehmen dazu motiviert, ihre Strategien zur digitalen Transformation rasch voranzutreiben. Das ist das ...

    Edge to Enterprise
    Zuverlässige Systeme sind die Grundlage für anspruchsvolle Analysen

    Die Erfindung und Entwicklung des Smartphones ist meiner Meinung nach ein großartiges Beispiel bzw. eine Metapher für die Veränderung industrieller ...

    Edge to Enterprise
    Smarte Produktion mit einem Edge-to-Enterprise Ansatz

    Obwohl Fertigungs- und Prozessunternehmen auf der ganzen Welt zunehmend digitale Transformations- und Technologiemodernisierungsprojekte umsetzen, ...

    Edge to Enterprise
    Fünf Wege zur Stärkung Ihrer schwächsten Glieder durch Aufbau operativer Resilienz

    Teams, die über operative Widerstandsfähigkeit verfügen, haben viele Vorteile gegenüber anderen. Planung für ungünstige Szenarien bedeutet, dass sie ...

    Edge to Enterprise
    Eine digitale Transformation ist erst mit einem vernetzten Mitarbeiter komplett

    Die vernetzten Mitarbeiter von Carson City nutzen seit Jahren integrierte Remote-Lösungen und haben damit die weitreichenden Veränderungen am ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.