Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 1

    29 September 2021

    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 1

    Den Menschen in den Mittelpunkt der Fabrik 4.0 stellen

    Manche nennen es die vierte industrielle Revolution, andere Industrie 4.0, wie auch immer Sie es nennen, die industrielle Revolution hat begonnen. Das Konzept der Smart Factory, insbesondere die Konnektivität zwischen Produktionslinien, hat die Dynamik von Fabriken für immer verändert. Industrie 4.0 verspricht die Art und Weise wie Produkte hergestellt werden neu zu gestalten und verbindet nun die physische und die digitale Welt.

    New call-to-action

    Wenn die IoT-Welle die Fabrik erreicht, Maschinen miteinander verbindet und Daten in Echtzeit zur Verfügung stellt, können Manager jederzeit den Zustand ihres Betriebs einsehen und die Informationen für Entscheidungen nutzen. Unabhängig von der Automatisierung werden Fabriken immer Menschen brauchen, die Geräte vor Ort bedienen. Sie müssen immer Teil der Gleichung sein, um ein vollständiges Bild zu erhalten.

    „Es sind die Menschen, die ein Unternehmen voranbringen. Kultur lehrt Menschen, zu handeln, zu denken und zu fühlen, damit sie gemeinsam auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten können.“

    Die Mitarbeiter müssen sich auch mit ihrer (Arbeits-)Umgebung weiterentwickeln, um relevant zu bleiben und weiterhin einen Mehrwert für ihr Unternehmen zu sein. Wir alle wissen, dass Sensoren, Big Data, künstliche Intelligenz und Robotik bestimmte Arbeitsplätze ersetzen oder verändern werden, aber der Zugang zu diesen Informationen wird auch das erforderliche Qualifikationsniveau für bestehende Arbeitsplätze erhöhen und neue schaffen. Mit einer neuen Ära kommen neue Frameworks.

    New call-to-action

    Im Zeitalter von Industrie 4.0 wechselt der Mitarbeiter von der routinemäßigen manuellen Arbeit zur Überwachung und Unterstützung fortschrittlicher Geräte und zur Lösung komplexer technischer Probleme. Arbeiter, die früher Produkte von Hand verpackt haben, müssen jetzt hauptsächlich:

    • Roboterwerkzeuge wechseln
    • Fehler bei Maschinen beheben, wenn sie ausfallen
    • vorbeugende Wartung durchführen
    • Die Mitarbeiter müssen flexibler sein und sich an unterschiedliche Alltagssituationen anpassen können.

    Damit komme ich wieder zum Untertitel in der Überschrift: „Die Entwicklung der Mitarbeiter in den Fabriken wird der Schlüssel zum Erfolg des Übergangs zur Industrie 4.0 sein.“

    teamworkUm auf diese Dynamik des Wandels und der daraus resultierenden Notwendigkeit zu reagieren, wurde AVEVA TeamWork entwickelt. Die Idee dahinter ist, den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich weiterzuentwickeln und ihnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um sich an diese neue Ära anzupassen.

    AVEA Teamwork: die Lösung zur kontinuierlichen Verbesserung, die den Menschen in den Mittelpunkt der Produktion stellt

    New call-to-action

    AVEA Teamwork ist eine Lösung, die es allen Mitarbeitern in der Fabrik ermöglicht, zusammenzuarbeiten, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen. Sie wird es den Arbeitnehmern auch ermöglichen, bei Bedarf schneller und effizienter auf die benötigten Informationen zuzugreifen oder Schulungen einfach autonom durchzuführen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wurden in AVEVA Teamwork 5 Module entwickelt, von denen jedes dedizierte Funktionen enthält:

    1. Inspektion & Audit: Formulare und Checklisten
    2. Kommunizieren und zusammenarbeiten
    3. Vorfälle verwalten
    4. Teilen & digitalisieren
    5. Trainieren und lernen

    Dieser Blog ist übrigens der erste in einer Reihe von sechs, in denen Sie jedes Modul im Detail kennenlernen. In jedem Blog erfahren Sie mehr über die verschiedenen Funktionen der Anwendung und wie AVEVA TeamWork Ihren Mitarbeitern und Ihrem Unternehmen helfen kann, einen weiteren Schritt in Richtung Fabrik 4.0 zu machen.

    New call-to-actionUnd wenn Sie bereits ein Projekt im Auge haben, sprechen Sie mich an.

    Thomas FORM
    Geschrieben von
    Thomas FORM

    Als Product Marketing Manager kann ich auf über 30 Jahre Erfahrung in der Industrie und über 25 Jahre Erfahrung mit Wonderware Produkten zurückblicken. In dieser Zeit war ich in vielen Positionen und unterschiedlichen Märkten unterwegs. Stets bin ich ein großer Verfechter neuer und innovativer Technologien. Heute möchte ich Ihnen neue Technologien und Trends am Markt vorstellen und wie diesen gegeben falls mit unseren Produkten umgesetzt werden können.

    Sprechen Sie uns an!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 6

    Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind Smart Factories keine Science-Fiction mehr, sondern Realität. Maschinen, die miteinander und mit anderen Systemen ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 5

    Digitalisieren Sie Dokumente und Formulare Wie setzen große globale Unternehmen die papierlose Produktion um, um die Themen wie Operational ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 4

    Digitalisieren Sie Dokumente und vorhandenes Wissen rund um Ihre Anlagen Wie kann die Zeit für die Erstellung digitaler Arbeitsanweisungen reduziert ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 3

    Helfen Sie Ihren Mitarbeitern bei der Bewältigung alltäglicher Vorfälle Ausfallzeiten sind ein Kostenfaktor, den sich kein Hersteller in der ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 2

    Digitalisieren Sie Ihre Kommunikation Angesichts der Covid 19 Pandemie, die den gesamten Planeten betrifft, musste die Fertigungsindustrie die ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.