Wie der Maschinenbau Mehrwert für Hersteller liefern kann

    6 Mai 2021

    Wie der Maschinenbau Mehrwert für Hersteller liefern kann

    Der Wettbewerb im Maschinenbau steigt und steigt. Gleichzeitig sind die Anforderungen an Maschinen und Anlagen nach Industrie oder Region sehr individuell - Maschinenbauer müssen eine Vielzahl an Anforderungen erfüllen und gleichzeitig ein Produkt anbieten, dass lange und vielseitig einsetzbar ist. Und dann soll man sich noch vom Wettbewerb unterscheiden. Maschinenbauer, die auf Innovation und Nachhaltigkeit setzen, bieten Ihren Kunden zusätzliche Dienstleistungen und Werkzeuge an, die einerseits die Wartung von Maschinen vereinfacht, aber Maschinen auch integrationsfähiger und damit hochwertiger macht. 

    Es gibt viele Lösungen, wie z. B. Wartung und Support als Service, die Bereitstellung von Zugriff auf  Maschinen per Mobilgerät, die Verfügbarkeit besserer Schnittstellen, die Informationen in sinnvollen Formaten anzeigen, und die Entwicklung von HMI-Anwendungen, die mehr Flexibilität bei der Integration in Anlagensysteme und beim Wechsel der Hardware ermöglichen.

    New call-to-action

    Wartung & Support als Service

    Mit der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und eingebetteten Geräten durch Internet und Cloud Computing wird es immer einfacher, aus der Ferne mit diesen Maschinen zu kommunizieren. Dies bietet Maschinenbauern auch die Gelegenheit Remote-HMIs zu entwickeln, mit denen Support- und Wartungsoptionen angeboten werden können. Durch den Einsatz einer Visualisierung wie AVEVA Edge ist es möglich, mit einer beliebigen Anzahl von Maschinen zu kommunizieren und Support, Diagnose, Hilfe bei der Fehlerbehebung und regelmäßige Wartung durchzuführen.

    Mobiler Zugriff

    Mit der weltweit steigenden Produktivität wird von Bedienern erwartet, dass sie mehrere Stationen entlang einer Linie überwachen oder über ein mobiles Gerät Zugriff auf die Visualisierung oder Steuerung mehrerer Maschinen gleichzeitig haben. AVEVA Edge ist eine HMI-Plattform, die es erlaubt Bildschirme für HTML 5 unterstützte Browser innerhalb der gleichen Entwicklungsumgebung zu erstellen. Den Endkunden die Möglichkeit zu geben, eine Maschine zu überwachen oder mit ihr zu interagieren, auch wenn sie nicht physisch an der Maschine sind, bietet einem Maschinenbauer erhebliche Vorteile.

    Kontextualisierte Darstellung von Informationen

    Maschinenschnittstellen können viel mehr als nur einfache Prozesswerte bieten. Durch die Erstellung von OEE-Dashboards (Overall Equipment Efficiency) können Maschinenbediener einen Prozess hinsichtlich seiner Effizienz bewerten und Entscheidungen auf der Grundlage von Informationen treffen, die grafisch in einem leicht verständlichen Kontext dargestellt werden. HMIs, die in der Lage sind, Dinge wie Materialkosten, akzeptierte vs. zurückgewiesene Teile und die optimale Geschwindigkeit für die Qualität darzustellen und Berichte zu liefern, können den Nutzen einer Maschine in der Fertigung erheblich verbessern.

    OEM Connected WorkerEinfache Integration

    Hersteller setzen auf Maschinen, die die größte Flexibilität bieten, um aktuelle und zukünftige Anforderungen zu erfüllen. Die Verwendung einer HMI-Plattform wie AVEVA Edge kann dabei helfen, Maschinen zu entwickeln, die die Flexibilität bietet, nicht nur mit Anlagensystemen, sondern auch mit Maschinen-SPSen und Steuerungen integriert zu werden. AVEVA Edge kann mit ERP- und MES-Systemen innerhalb der Anlage kommunizieren und bietet darüber hinaus über 240 native Kommunikationstreiber für alle wichtigen SPS- und Steuerungshersteller sowie die Unterstützung von OPC-Protokollen. Die Wahl einer HMI-Plattform, die es einfach macht, eine Maschine mit anderen Maschinen in der Linie zu verbinden, Maschinenkomponenten zu ändern oder hinzuzufügen, wenn sich die Technologie ändert, oder sie in andere Anlagensysteme zu integrieren, erhöht den Wert einer Maschine erheblich.

    Mehr über AVEVA Edge erfahren Sie auch hier: Mehr abteilungsübergreifende  Zusammenarbeit im Produktionsalltag

    Sollten Sie die digitale Konferenz Connect 2021 Digital verpasst haben: hier geht es zu den OnDemand Recordings

    Tanja GEHLING
    Geschrieben von
    Tanja GEHLING

    Kommunikation im B2B Umfeld ist schon spannend genug, aber dann noch in der Automatisierung, da ist kein Tag wie der andere und die Themen, die unsere Kunden beschäftigen so unterschiedlich wie Schneeflocken. Seit fast 20 Jahren fast ausschließlich im B2B Bereich bin ich noch immer jeden Tag fasziniert, wie Technik neue Möglichkeiten eröffnet und wie gerade die Innovationen der letzten 5 Jahren unser Leben verändert haben.

    Kontaktieren Sie uns!

    Kontarieren Sie uns!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    Maschinenbau
    Lassen Sie sich nicht von Ihrem SPS-Anbieter einschränken

    Der deutsche Maschinen und Anlagenbau ist sicherlich einer der Größten weltweit. Immer mehr der Anlagen "Made in Germany" werden kopiert, mal mehr, ...

    Maschinenbau
    Wie der Maschinenbau Mehrwert für Hersteller liefern kann

    Der Wettbewerb im Maschinenbau steigt und steigt. Gleichzeitig sind die Anforderungen an Maschinen und Anlagen nach Industrie oder Region sehr ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.