Wie ein AVEVA Unified Operations Center einem Wasserversorger bei den täglichen Aufgaben unterstützen kann

    10 Mai 2022

    Wie ein AVEVA Unified Operations Center einem Wasserversorger bei den täglichen Aufgaben unterstützen kann

    Wasser. Es ist für uns frei verfügbar. Und 71% der Erdoberfläche ist von Wasser bedeckt ist. Im täglichen Leben wie auch in der Produktion ist es unverzichtbar. Wasser und wasserbetriebene Anlagen sind entscheidend für die Produktivität von Betrieben in verschiedenen Branchen. Wasserversorgungsunternehmen und Betreiber von Wassersystemen haben dabei die Aufgabe, die Wasserversorgung ihrer Kunden - damit uns - zu sichern. Herausforderungen, die hier im Weg stehen könnten, sind veraltete Infrastrukturen, eine langsam auf die Rente zugehende Belegschaft, immer mehr Vorschriften bei gleichzeitig sinkenden Budgets.

    UOC Wasser 2Technologische Entwicklungen wie das industrielle Internet der Dinge (IIoT) und Big-Data-Analytik können die notwendigen Werkzeuge zur Lösung dieser Probleme liefern. Allerdings ist ein guter Plan erforderlich, um sicherzustellen, dass Technologie nicht zu Insellösungen führt, die die Probleme, die sie lösen soll, noch verschärft. Die fehlende oder schlechte Integration von Drittsystemen führt oft zu einem Mangel an Transparenz und verhindert eine effektive Entscheidungsfindung, insbesondere wenn ungewöhnliche oder ungeplante Situationen auftreten. Diese zunehmende Komplexität und Vielfalt von Software und Hardware sowie die sich verändernde Belegschaft machen es zwingend erforderlich, eine einheitliche, zuverlässige Informationsbasis zu haben.

    UOC Wasser 3
    Aber wie den nächsten Schritt in die digitalen Transformation wagen, um Produktionseffizienz zu erzielen und gewinnbringend zu agieren? Da kommt AVEVA ins Spiel. Dank jahrelanger Erfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung bietet das Softwareportfolio von AVEVA im Wasser / Abwasserbereich eine beispiellose Konnektivität, Datenmodellierung, Redundanz, Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit. 


    Insbesondere das Unified Operations Center (UOC) von AVEVA ist die Grundlage für das betriebliche Leistungsmanagement und bietet einen unternehmensweiten, geschlossenen Kreislauf zur Optimierung von Anlagen und Betrieb. Basierend auf einer Art "System der Systeme"-Ansatz ermöglicht AVEVAs UOC die Integration von für die Wasserwirtschaft fertigen Vorlagen, Berichten, Dashboards und betrieblichen Kennzahlen. Und zusammen mit Predictive Analytics, Big Data und Augmented-Reality-Tools verwandeln Sie traditionelle HMI- und SCADA-Anwendungen in eine ideale Konvergenz von Betriebs- und Informationstechnologie.

    Die AVEVA Unified Operations Center Lösung ist ein innovativer Ansatz zur digitalen Transformation des Wasser- und Abwasserbetriebs und optimiert die Geschäftsprozesse, indem bestehende manuelle Abläufe automatisiert und integriert werden können. Dieser transformative Integrationsansatz Technologie, Prozesse, Menschen, Standorte und Anlagen miteinander zu verbinden, ist:

    New call-to-action

    • Flexibel: Sie haben nicht nur Zugriff auf Daten, sondern können innerhalb einer Plattform schneller und effizienter zu handeln.
    • Agnostisch: AVEVA ist hardware- und software-agnostisch, was die Integration mit den Lösungen von Drittanbietern ermöglicht.
    • Universell: Die flexible Architektur, Technologie und das Geschäftsmodell von AVEVA ermöglichen es an jedem Punkt Ihrer Digitalisierungsreise einzusteigen.
    • Transparenz und Zusammenarbeit: Erfahren Sie die Vorteile kompletter Datentransparenz und haben die Situation immer im Blick. Alle arbeiten gemeinsam an einer einheitlichen Datenquelle.

    UOC Wasser 4Die AVEVA UOC Lösung wurde entwickelt, um die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen im Bereich der Wasser- und Abwasserbetriebe zu erfüllen. Folgende Resultate erzielten bereits eine Vielzahl von Anwendern:

    New call-to-action

    • Operative Verbesserungen: Echtzeit-Transparenz und Integration von Betrieb, Anlagenmanagement, Ersatzteilen und Personal sowie jährliche Einsparungen von bis zu 1 Million US-Dollar.
    • Reduzierung des CO2-Fußabdrucks: Optimierung des Wasseraufbereitungsprozesses, Integration mit Echtzeit-Zeitplänen für ungenutzte Bereiche und Geräte.
    • Prädiktive Diagnose: Vorausschauende Ausfallwarnung und Fehlerdiagnose, Investitionsplanung, bis zu 100.000 $ Einsparung pro vorhergesagtem Ausfall, 10 % jährliche Einsparung.
    • Verbesserte Kundenzufriedenheit: Verbessertes Reporting und Feedback, verbesserte Reaktionszeit auf kritische Probleme, schnellere Wiederherstellung des Dienstes nach einem Ausfall.
    • Asset-Nutzung: Zentralisierte Verfolgung der Asset-Leistung, Reduzierung der Betriebskosten um bis zu 150.000 $
    • Verbesserte Schulung: Verbesserte Bedienereffizienz, verbesserte Entwicklung des Wartungsteams, durchschnittliche Amortisation von 12-18 Monaten.


    AVEVAs "System der Systeme"-Ansatz und die Unified-Operations-Center-Lösung helfen Wasser- und Abwasserversorgern, betriebliche Exzellenz und den schnellsten und höchsten Return on Investment zu erreichen und gleichzeitig die Herausforderungen einer alternden Belegschaft, einer alternden Infrastruktur, ständig zunehmender staatlicher Vorschriften als kritische Infrastruktur und des Wettbewerbs um schwindendes Investitionskapital und knappe natürliche Ressourcen zu bewältigen.

    Thomas FORM
    Geschrieben von
    Thomas FORM

    Als Product Marketing Manager kann ich auf über 30 Jahre Erfahrung in der Industrie und über 25 Jahre Erfahrung mit Wonderware Produkten zurückblicken. In dieser Zeit war ich in vielen Positionen und unterschiedlichen Märkten unterwegs. Stets bin ich ein großer Verfechter neuer und innovativer Technologien. Heute möchte ich Ihnen neue Technologien und Trends am Markt vorstellen und wie diesen gegeben falls mit unseren Produkten umgesetzt werden können.

    Sprechen Sie uns an!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    industrielle Cloud
    Wie ein AVEVA Unified Operations Center einem Wasserversorger bei den täglichen Aufgaben unterstützen kann

    Wasser. Es ist für uns frei verfügbar. Und 71% der Erdoberfläche ist von Wasser bedeckt ist. Im täglichen Leben wie auch in der Produktion ist es ...

    industrielle Cloud
    Cloudbasierte Lösungen verwandelt die industrielle Datenlandschaft und bringt einen erheblichen Wettbewerbsvorteil

    Daten werden in exponentiellem Ausmaß erzeugt, bleiben bzw. werden mit zunehmender Menge ein unzureichend genutztes Gut. Ihre Nutzung über die Cloud ...

    industrielle Cloud
    Smarter agieren statt härter arbeiten

    Laut einer aktuellen Umfrage der Harvard Business Review sagen 92 % der Führungskräfte, dass es jetzt, da das Tempo der Digitalen Transformation ...

    industrielle Cloud
    4 gute Gründe, sich jetzt mit Cloudlösungen auseinander zu setzen (und zu implementieren)

    Wahrscheinlich sind Sie sich des wachsenden Einflusses von Cloud Computing in der Industrie bereits bewusst. Die weltweiten Ausgaben in der Industrie ...

    industrielle Cloud
    Warum eine Cloud-native Plattform für Produktionsdaten?

    Die Beschleunigung in der Nutzung digitaler Technologie war für die meisten Unternehmen eine langfristige und strategische Initiative, die ggf. schon ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.