Mit "Performance Intelligence" eine Führungsposition im Bereich industrieller Software und Datenmanagement

    31 März 2021

    Mit "Performance Intelligence" eine Führungsposition im Bereich industrieller Software und Datenmanagement

    AVEVA, ein weltweit führender Anbieter von Engineering- und Industriesoftware, hat sich mit OSIsoft zusammengeschlossen, um die wachsenden Anforderungen von Industrieunternehmen in Sachen Informationsmanagement zu erfüllen und die digitale Transformation zu beschleunigen. Das gemeinsame Portfolio kombiniert das erstklassige Datenmanagement von OSIsoft mit der bewährten Industriesoftware von AVEVA: Performance Intelligence.



    Performance Intelligence verbindet Produktionsinformationen und künstliche Intelligenz (KI) mit menschlichen Schlußfolgerungen und dient so einer schnellere und genauere Entscheidungsfindung. Durch die Kombination der bewährten Fähigkeiten des PI-Systems von OSIsoft mit der führenden Industriesoftware von AVEVA gibt Performance Intelligence den Menschen hinter den wichtigen Prozessen die zuverlässigen Daten, die sie benötigen, um den gesamten industriellen Lebenszyklus besser zu messen und zu verstehen.

    aveva-osisoft Der globale Big-Data- und Analysemarkt wächst exponentiell und wird bis 2022 voraussichtlich 274 Milliarden US-Dollar wert sein. Um dieser Entwicklung einen Schritt voraus zu sein, ist ein neues Verständnis des Umfangs und der Größenordnung industrieller Informationen erforderlich. Einblicke in industrielle Informationen von der Edge bis auf die Unternehmensebene reduzieren Ausfallzeiten, Produktionskosten und Energieverbrauch - und optimieren so die Ressourcen und fördern die Nachhaltigkeit. Ein integriertes Softwareportfolio treibt die digitale Transformation bei über 20.000 Kunden weltweit voran und sorgt für betriebliche Effizienz, um Menschen, Branchen und Gemeinden zu unterstützen.

    New call-to-actionCraig Hayman, CEO von AVEVA, sagt: "Gemeinsam definieren wir die Möglichkeiten industrieller Software neu. Mit Performance Intelligence können wir Datenwelten aus anderen Blickwinkeln betrachten und zu einem besseren Verständnis komplexer Wertschöpfungsketten anregen, um die Leistung zu steigern und die Nachhaltigkeit zu fördern. Die kombinierte Wirkung von AVEVA und OSIsoft wird es unseren Kunden ermöglichen, komplexe Situationen effizienter zu managen. Mit unseren erweiterten Fähigkeiten erreichen wir unser Ziel, operative Agilität zu liefern."

    aveva-osisoft2Philip Aiken AM, Chairman der AVEVA Group, kommentierte: "Die nachhaltige Leistung und das Wachstum von AVEVA haben die Grundlage geschaffen, die die Übernahme eines Marktführers wie OSIsoft ermöglicht. Unser gemeinsames Angebotsportfolio und erweiterte Funktionen werden dazu beitragen, die langfristige Wachstumsstrategie von AVEVA und die Marktführerschaft im Bereich industrieller Software und Informationsmanagement zu erreichen. Gemeinsam sind wir auf einem soliden Wachstumskurs und werden unsere Kunden weiterhin auf ihrer Digitalisierungsreise unterstützen."

    Jean-Pascal Tricoire, CEO und Chairman von Schneider Electric, dem Hauptaktionär und Allianzpartner von AVEVA, kommentierte die heutige Ankündigung ebenfalls: "Durch den Zusammenschluss von AVEVA und OSIsoft entsteht ein führendes Unternehmen für industrielle Software und Daten. Mit einem umfangreichen Ökosystem sowie einem breiten Portfolio bietet AVEVA ein optimales Maß an Effizienz, um die digitale Transformation innerhalb verschiedenen Branchen Industrie zu unterstützen. Wir schätzen den agnostischen Ansatz von AVEVA und arbeiten mit Kunden und Partnern zusammen, um integrierte Lösungen anzubieten, die die Leistung und operative Agilität steigern."

    "Wir bewundern die Innovationskraft unserer Kunden - der Menschen, die die wesentlichen Industrien unserer Gesellschaft betreiben - die unsere Technologie jeden Tag nutzen, um die Leistung zu verbessern, Gesundheit und Sicherheit zu schützen, die Lichter am Leuchten zu halten und die Welt reibungsloser laufen zu lassen", sagte OSIsoft-Gründer Dr. J. Patrick Kennedy. "Sie haben uns dazu inspiriert, uns mit AVEVA zusammenzuschließen, damit wir unser Angebot erweitern und den Wert, den wir in ihre wichtige Arbeit einbringen können, erhöhen können."

    "Diese Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein für AVEVA und ermöglicht es unserem Team, von Dr. J. Patrick Kennedys enormer Führungserfahrung und Domänenexpertise zu profitieren. Wir fühlen uns geehrt, die Reise gemeinsam mit Pat in seiner neuen Rolle als Chairman Emeritus fortzusetzen. Mit Performance Intelligence können wir selbstbewusst sagen, dass AVEVA den Weg zum Marktführer für industrielle Software und Daten ebnet und damit den Beginn eines aufregenden neuen Kapitels für den industriellen Softwaremarkt einläutet", so Hayman abschließend.

    Kornelia KIRCHNER
    Geschrieben von
    Kornelia KIRCHNER

    Kornelia Kirchner blickt auf fast 30 Jahre Erfahrung in der Automatisierungsbranche zurück. Ihr Fokus lag zu einem Großteil dieser Zeit auf der Unterstützung von herstellenden Unternehmen hinsichtlich des optimalen Einsatzes von Automatisierungssoftware zur Optimierung der Produktion. Dies ist auch ihr Leitsatz bei der Führung des Vertriebs der Factory Software GmbH.

    Kontarieren Sie uns!

    Kontarieren Sie uns!

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.