Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 4

    11 Oktober 2021

    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 4

    Digitalisieren Sie Dokumente und vorhandenes Wissen rund um Ihre Anlagen

    Wie kann die Zeit für die Erstellung digitaler Arbeitsanweisungen reduziert und gleichzeitig das Verständnis und die Speicherung von Informationen bei den Mitarbeitern verbessert werden?

    New call-to-action

    Wir kennen die Schwierigkeiten und Frustrationen von Bedienern nur zu gut, wenn an ihrer Maschine plötzlich eine Störung auftritt und sie Arbeitsanweisungen zu Rate ziehen müssen, um das Problem zu lösen. Hier ein Beispiel:

    Kurz vor Ende Ihres Arbeitstages stellt eine leitende Angestellte in der Produktion  bei einem großen Lebensmittelhersteller, fest, dass  die vollautomatische Verpackungslinie nicht alle Produkte ordnungsgemäß verpackt. Dem Roboter fehlen scheinbar zufällige Produkte. Da die Kartons leer sind, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die komplette Linie anzuhalten. Sie hatte dieses Problem schon einmal, aber das war vor über einem Jahr, und sie kann sich nicht so recht erinnern, wie das Problem seinerzeit gelöst wurde, um die Anlage möglichst schnell wieder in Betrieb zu nehmen.

    Sie verlässt ihren Arbeitsplatz, um die Arbeitsanweisungen der Maschine einzusehen, die in einem Aktenschrank im Produktionsbüro aufbewahrt werden. Zu ihrer großen Enttäuschung stellt sie fest, dass sie seit ihrer letzten Verwendung nichts aktualisiert wurde. Die Arbeitsanweisungen sind immer noch umständlich und kompliziert, was es schwieriger und länger macht, die Schritte zur Lösung des Problems zu verstehen und korrekt auszuführen.

    New call-to-action

    Jede Minute, die die Maschine ausfällt, kostet Tausende von Euro. Dazu kommt die Sorge dass ein schlechtes Bild abzugeben, je länger die Lösung des Problems dauert. Die Mitarbeiterin versteht nicht, wie das Unternehmen Millionen ausgeben kann, um seine Geräte und IT-Systeme mit der neuesten Technologie für seine "Digitale Transformationsstrategie" zu modernisieren, wenn die Bediener für ihre Arbeit noch gedruckte Dokumente zu Rate ziehen müssen. Ein einfaches Video, dass an der Anlage oder noch besser auf dem Smartphone oder einem Tablet zugänglich ist und zeigt, was zu tun ist, wäre so viel schneller und klarer.

    Dokumente digitalisieren: eine Lösung speziell für Hersteller

    Seit der Einführung von AVEVA Teamwork nutzen große globale Hersteller wie Mars, Danone, Bosch und Barry Callebaut die Lösung, um ihre Bediener digital zu vernetzen und die Art und Weise zu verändern, wie sie geschult werden, nach Standards arbeiten und Probleme lösen. Ihre Bediener können jetzt über Tablets bzw. Smartphones, die mit der AVEVA Teamwork-Anwendung ausgestattet sind, bequem direkt an ihrem Arbeitsplatz auf digitalisierte Arbeitsanweisungen zugreifen. Jede einzelne Anleitung enthält alle notwendigen Fotos, Diagramme und Videos.

    Bediener nutzen die App auch, um Nachrichten zu posten, wenn sie in der Arbeitsanleitung keine Lösung für ein Problem finden. Anstatt sich auf ihre Vorgesetzten zu verlassen oder auf Wartungsarbeiten zu warten, können Bediener in Echtzeit Hilferufe an Experten einer bestimmten Maschine senden. Dazu gehören Instandhalter, die Abteilung für kontinuierliche Verbesserung und Betreiber anderer Produktionslinien, Teams und Werksstandorte.

    Remote SupportIhr 3-Stufen-Plan zur Umstellung auf digitale Arbeitsanweisungen

    Um den ROI (Return On Investment ) zu maximieren, empfehlen wir einen dreistufigen Ansatz zur Digitalisierung vorhandener Arbeitsanweisungen, während Sie Ihren Teams die Tools zur Verfügung stellen, um effektivere Inhalte zu erstellen, das Bedienerwissen und Best Practices nutzen.

    Schritt 1 – Geben Sie Mitarbeitern digitalen Zugriff auf vorhandene Arbeitsanweisungen

    Die erste Maßnahme der meisten Hersteller besteht lediglich darin, dem Bediener den Zugang zu bestehenden Arbeitsanweisungen zu erleichtern. Aber dabei geht es nicht nur darum, PDF-Versionen der Anleitungen auf einem geteilten Laufwerk zu speichern.

    In den meisten Fabriken verfügen Mitarbeiter an vorderster Front selten über die erforderlichen Zugangsdaten für den Zugriff auf herkömmliche Dateiverwaltungssysteme des Unternehmens. Und selbst wenn dies der Fall ist, kann der Zugriff auf einen Computer genauso zeitaufwändig sein wie das Betrachten der gedruckten Anweisungen im Produktionsbüro. Darüber hinaus kann das Auffinden der richtigen Anweisungen in einem System wie SharePoint oft wie der Versuch sein, die Nadel im Heuhaufen zu finden.

    Aus diesem Grund hat zum Beispiel auch das Unternehmen Riviera AVEVA Teamwork installiert, um seinen Bedienern den Zugriff auf digitale Anweisungen direkt an ihren Arbeitsplätzen zu ermöglichen. Jede Station ist mit einem iPad ausgestattet, das die Anwendung enthält. Bediener richten einfach das iPad aus, um einen QR-Code auf ihrem Anlagenteil oder Arbeitsplatz zu scannen, um sofort Arbeitsanweisungen und andere relevante Informationen zu erhalten.

    w005-teamwork-ipad-procedure-merged-09-20

    Vorhandene Arbeitsanweisungen und Arbeitsanweisungen im PDF-Format können mit einem Befehl in die Anwendung heruntergeladen und dann zum Beispiel nach ISA S-95-Standards organisiert werden, die die Produktionsabläufe in der Anlage, Produktionslinie, Arbeitsstation und Ausrüstung widerspiegeln. PDFs können vollständig heruntergeladen werden, Teamwork bietet aber auch die Möglichkeit große Dokumente in einzelne Kapitel  zur schnelleren Verwendung zu zerlegen.

    Schritt 2 – Unterstützen Sie schriftliche Verfahren mit visuellen Arbeitsanweisungen

    Sobald die vorhandenen Dokumente in AVEVA Teamwork hochgeladen wurden, besteht der nächste Schritt darin, diese Dokumente in die gewählte Struktur einzubinden. Im Zuge dessen werden diese Dokumente zerlegt und mit zusätzlichen Informationen angereichert wie Bilder oder Videos, frei nach dem Motto "Wenn schon ein Bild mehr sagt als 1000 Worte was sagt dann erst ein Video…".  Die Idee dahinter ist dass es möglichst kleine Informationseinheiten gibt. Diese sind für den Benutzer schneller verfügbar und anwendbar und können auch einfacher behalten werden.

    "Lern -Videos sind schneller und leichter zu verstehen als das Lesen von Text. Text kann leicht falsch interpretiert werden, während es bei Videos keine Mehrdeutigkeit gibt."

    AVEVA Teamwork macht es einfach, Videos und andere Formen visueller Arbeitsanweisungen mit einer einfachen, aber flexiblen Benutzeroberfläche zu erstellen, die die Mitarbeiter bei jedem Schritt anleitet. Dazu gehört das Erstellen von Support-Bildern, die veranschaulichen, was, in welcher Reihenfolge und wie zu tun ist.

    Es ist natürlich nicht zu erwarten, dass alle Arbeitsplätze gleichzeitig auf digitalisierte Arbeitsanweisungen umgerüstet werden. Aus diesem Grund stellen viele Hersteller nach und nach auf Video um und legen eine Prioritätenordnung fest. Dies kann basierend auf der Notwendigkeit der Aktualisierung einer Arbeitsanweisung, dem Hinzufügen neuer Anlagenteile  oder einer gezielten Verbesserungsinitiative erfolgen.

    New call-to-action

    Schritt 3 – Erfassen Sie das Wissen ihrer Mitarbeiter und dezentralisieren Sie die Inhaltserstellung

    Einige Anwender haben ihre Arbeitsanweisungen noch etwas weiter entwickelt, indem sie das Wissen und die Ideen des eigenen Bedienpersonals integriert haben. Es gibt heute eine im wesentlichen ungenutzte Ressource: das Wissen der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen. Das Wissen von langjährigen Mitarbeitern ist eine nicht zu unterschätzende Quelle. Diese Personen wissen genau was in der Fabrik vor sich geht und haben auch schon vor Aveva Teamwork die Lösungen für Probleme gefunden und zu einer kontinuierlichen Verbesserung beigetragen. Warum soll man nicht dieses Wissen digitalisieren und der gesamten Belegschaft zur Verfügung stellen?

    Vor diesem Hintergrund verwenden Bediener AVEVA Teamwork, um ein Foto oder Video aufzunehmen, das eine Idee demonstriert, was getan werden muss, um eine Aufgabe zu erledigen oder ein Problem zu lösen. Anschließend posten sie die Bilder zusammen mit einer kurzen schriftlichen Notiz in den dedizierten Chat-Stream in der App, damit das Management und andere Operatoren sie sehen können. Wenn Arbeitnehmer ihr Wissen und ihre Ideen so einfach wie möglich teilen können, werden auch mehr Menschen ermutigt, sich einzubringen als mit einem herkömmlichen Vorschlagskasten.

    Natürlich bedeutet die Dezentralisierung der Inhaltserstellung nicht den Verlust von Kontrolle oder Governance. Strenge Überprüfungs-, Genehmigungs- und Versionskontrollen sollten immer in die digitale Arbeitsanweisungen-Plattform eingebaut werden, um sicherzustellen, dass die Standards eingehalten werden. Man sollte allerdings im gleichen Atemzug auf umfangreiche Text- und ausgedruckte Arbeitsanweisungen verzichten, sonst riskieren die Unternehmen, ihre Mitarbeiter nicht zu motivieren mit dem neuen Digitalisierungstool zu arbeiten. Darüber hinaus riskieren sie, niemals die erforderlichen Fachkenntnisse zu entwickeln, um ihre Leistung zu maximieren und mit der sich ändernden Wettbewerbslandschaft und den Kundenanforderungen Schritt zu halten.

    Wie hoch ist der ROI(Return On Investment) für die Digitalisierung?

    Ich möchte Ihnen hier ein Beispiel geben: Durch die Vereinfachung der Erstellung effektiverer Schulungsinhalte konnte Nutricia, ein Geschäftsbereich von Danone, den Zeitaufwand für die Erstellung von Lerninhalten um 50 % und den Zeit- und Kostenaufwand für die Schulung des Personals bei der Arbeit um 40 % reduzieren. Darüber hinaus hat die Vereinfachung, mit der die Bediener nun auf die Verfahren zugreifen und sie befolgen können, zu einer neun prozentigen Verringerung des Abfalls in einer der Joghurtproduktionslinien von Riviera geführt. 

    New call-to-action

    Die Digitalisierung der gesamten Wissensbasis (Dokumente Mitarbeiter etc.) in AVEVA Teamwork ist ein großer Vorteil für den Wissensaustausch und die Kommunikation. Die Arbeitnehmer sind nicht mehr nur Werkzeuge, sondern werden auch zu Wissenden, zu Menschen, die ihr Wissen weitergeben und miteinander zusammenarbeiten können.

    Weitere Blogs dieser Serie:

    Thomas FORM
    Geschrieben von
    Thomas FORM

    Als Product Marketing Manager kann ich auf über 30 Jahre Erfahrung in der Industrie und über 25 Jahre Erfahrung mit Wonderware Produkten zurückblicken. In dieser Zeit war ich in vielen Positionen und unterschiedlichen Märkten unterwegs. Stets bin ich ein großer Verfechter neuer und innovativer Technologien. Heute möchte ich Ihnen neue Technologien und Trends am Markt vorstellen und wie diesen gegeben falls mit unseren Produkten umgesetzt werden können.

    Sprechen Sie uns an!

    Blogs zum gleichen Thema

    Hier eine Übersicht über weitere Branchen- und Technologietrends

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 6

    Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind Smart Factories keine Science-Fiction mehr, sondern Realität. Maschinen, die miteinander und mit anderen Systemen ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 5

    Digitalisieren Sie Dokumente und Formulare Wie setzen große globale Unternehmen die papierlose Produktion um, um die Themen wie Operational ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 4

    Digitalisieren Sie Dokumente und vorhandenes Wissen rund um Ihre Anlagen Wie kann die Zeit für die Erstellung digitaler Arbeitsanweisungen reduziert ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 3

    Helfen Sie Ihren Mitarbeitern bei der Bewältigung alltäglicher Vorfälle Ausfallzeiten sind ein Kostenfaktor, den sich kein Hersteller in der ...

    AVEVA Teamwork
    Industrie 4.0: Ihre Fabrik erfolgreich digitalisieren - Teil 2

    Digitalisieren Sie Ihre Kommunikation Angesichts der Covid 19 Pandemie, die den gesamten Planeten betrifft, musste die Fertigungsindustrie die ...

    previous next
    Alle Blogs lesen

    S'inscrire à notre newsletter

    Soyez informé sur les derniers produits, solutions, services, promotions, événements et autres news de Wonderware France.